Virtueller Rundflug

Virtueller Rundflug

Virtueller Rundflug München

Ab sofort können meine virtuellen Rundgänge und 360 Grad Videos auch mit VR Brillen wie der Oculus Rift, Google Cardboard, Samsung GearVR angesehen werden. Starten Sie diesen für die VR Brille optimierten Rundgang mit ihrem Smartphone und wählen Sie mit der grünen Schaltfläche (in Form einer Brille) „VR Setup“ die von Ihnen benutzte Brille. Anschließend können Sie mit Hilfe des Cursors in dem virtuellen Rundgang von einem zum nächsten Panorama wechseln.

Dies ist ein virtueller Rundflug basierend auf hochauflösenden 360° Luftaufnahmen und 360° Videos in München.
Klicken Sie im Rundgang links unten auf das Vollbild Symbol. Danach können sie das Bild mit Hilfe der Maus bewegen.
Halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger im Bild verschieben um die Perspektive im Panorama zu ändern.
Mit dem Mausrad können sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen.
Mit Hilfe der Steuerungstasten unten links im Bild, können sie die Landkarte ein/aus blenden, den Zoomfaktor verändern, sowie andere Optionen ändern und Hintergrundinformationen zu den Panoramen abrufen.

Ein virtueller Rundgang, oder wie in diesem Fall ein virtueller Rundflug weil alle Aufnahmen aus der Luft entstanden sind, besteht in der Regel aus mehreren 360 Grad Panoramen, die über eine Karte oder sogenannte Hotspots miteinander verbunden sind.
Auf diese Weise kann der Betrachter durch verschiedene Szenen interaktiv geführt werden. Der Besucher eines virtuellen Rundgangs kann seine Blickrichtung und seine Route selber steuern.