Virtuellen Rundgang Kongresssaal

Virtuellen Rundgang Kongresssaal
im Kongress am Park Augsburg

Wir stellen Ihnen Kongress am Park in einem interaktiven 360 Grad virtuellen Rundgang vor.

Seit 2012 strahlt das denkmalgeschützte Kongresszentrum wieder in neuem Glanz. Das Sichtbetongebäude aus dem Jahr 1972 wurde zwei Jahre lang umfassend renoviert, energetisch saniert und technisch auf dem neuesten Stand gebracht.
Neben dem großen Kongresssaal für bis zu 1.400 Personen steht noch ein kleiner Saal für 330 Teilnehmer, zwei helle Foyers mit einer Ausstellungsfläche von 1.280 qm zur Verfügung. Sieben weitere Tagungsräume für bis zu 140 Personen sind als Workshopräume oder Pressezentrum geeignet.

Der Kongresssaal ist geeignet für Veranstaltungen aller Art: Ob Kongresse & Tagungen, Firmenevents, Konzerte mit Orchester und Chor, oder Theateraufführungen und Musicals, Konzerte, Gala-Abende oder festliche Bälle.

Virtuellen Rundgang Kongresssaal

Das absolute Highlight ist der 825 m² große Saal mit einer Bühne von rund 200 m².

 

Der virtuelle Rundgang besteht aus mehreren 360 Grad Panoramen im außen- und innen- Bereich. Die benachbarten Panoramen sind über sogenannte Hotspots miteinander verbunden. Auf diese Weise kann der Betrachter durch verschiedene Szenen interaktiv geführt werden. Die Navigation erfolgt über die Hotspots oder über den Gebäudeplan, den Sie über die Menüleiste am rechten Bildschirmrand anzeigen können.
Mit dem Mausrad können Sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen.
In der virtuellen Tour sind unter anderem auch Multimediadateien wie Videos, Hintergrundmusik und Bilder eingebunden.


Vorteile von virtuellen Rundgängen

Kugelpanoramen und virtuelle Touren sind die perfekten Medien nicht nur für Innenräume sondern auch für Landschaften und ganze Städte. Hochauflösende Panoramen ergänzt mit Luftaufnahmen ermöglichen wunderbare Perspektiven. Sie sind ideal für Tourismus und Städte, die ihre Sehenswürdigkeiten optimal präsentieren wollen. In diesen interaktiven Rundgängen kann sich der Betrachter frei und aktiv im Raum bewegen.
Folgen Sie diesem Link für weitere Beispiele von virtuellen Rundgängen.