Drohnenführerschein

Drohnenführerschein

Wer den Luftraum nutzt, muss wissen was er tut

Drohnen sind kein harmloses Spielzeug. Verkehrsminister Dobrindt fordert deshalb eine Registrierungspflicht für Modellflugzeuge und Dröhnchen, denn Multikopter sind bei weitem keine Drohnen in herkömmlichen Sinne.

Neues Luftverkehrsrecht, Entscheidung des Bundesrats vom 10. März 2017

Gemäß der neuer Drohnen-Verordnung benötigen alle Piloten, die eine Drohne mit einem Abfluggewicht von mehr als zwei Kilogramm steuern, ab Oktober 2017 einen so genannten Kenntnisnachweis . Bei diesem handelt es sich um den Nachweis der Kenntnisse beim Umgang mit Drohnen bzw. unbemannten Fluggeräten. Ein solcher Kenntnisnachweis für Drohnen kann entweder durch eine vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Stelle erteilt oder bei Modellflugzeugen alternativ durch einen Luftsportverband (Modellflugverband) ausgestellt.

Update September 2017:

Nun wird alles gut, der lang diskutierte Kenntnissnachweis ist ab sofort für jeden der eine Maus bedienen kann, Online erhältlich!

In den USA wurde bereits Ende 2015 die Registrierpflicht für Drohnen ab einem Gewicht von etwa 250 Gramm eingeführt. Die Piloten müssen seitdem ihre Multikopter kennzeichnen und eine online Registrierung mit Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Fluggerät durchführen. In Deutschland möchte Herr Dobrindt eine ähnliche Regelung einführen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte im Dezember 2015: “Drohnen, die schwerer als 0,5 kg sind, sollen zukünftig registriert werden, um den Eigentümer identifizieren zu können.” Auch hier sollen Kennzeichen und Adresse des Besitzers in einer Datenbank gespeichert werden um im Falle eines Deliktes den Pilot ausfindig machen zu können.

Leider macht Herr Dobrint dabei keinen Unterschied zwischen dem typischen Modellflieger der seinem Sport nachgeht, dem professionellen Luftfotografen der seine Bilder mit einem Multikopter erstellt noch zwischen dem 10 Jährigen der seinen DJI Phantom im eigenen Garten oder auf der nächst gelegenen Wiese fliegt.

Man mag von neu geplanten Regelungen, dem Drohnenführerschein, halten was man will, angesichts der steigenden Flugkörpern am Himmel erscheint eine neue Regelung sinnvoll, ob wir es wollen oder nicht. Neueinsteiger müssen sich auf jeden Fall mit den gesetzlichen Regelungen auseinandersetzen und diese einhalten!

Aufstiegsgenehmigung in Bayern

Seit 18.01.2016 ist in Bayern der gewerbliche Einsatz von unbemannten Luftfahrsystemen bis zu einer Gesamtabflugmasse bis 5 kg per Allgemeinverfügung zugelassen.
Sie müssten sich diese Allgemeinverfügung auf der Homepage der Regierung von Oberbayern  herunterladen und die dort beigefügte Erklärung, dass Sie von der Allgemeinverfügung Gebrauch machen und die Datenschutzbestimmungen beachten. Diese Bestätigung müssen Sie uns schriftlich (im Original per Post) einsenden.

Zu beachten ist, dass o.g. eingestellte Allgemeinverfügung nur für den Zuständigkeitsbereich (Oberbayern, Niederbayern und Schwaben) gilt. Sollten Sie auch in Nordbayern tätig sein, müssten Sie die selbe Prozedur auch beim Luftamt Nordbayern in Nürnberg machen.

Lassen Sie sich also nicht von irgendwelchen Zertifikaten und Hochglanzpapieren verwirren, zur Erlangung einer Aufstiegsgenehmigung in Bayern brauchen Sie diese nicht!


Update Januar 2019

Offensichtlich werden die ehemals günstigen reinen Prüfungen, für die man sich selbt vorbereiten muss, nicht mehr von allen LBA zertifizierten Stellen angeboten.
Globeflight bietet die reine Prüfung noch immer zum günstigen Preis von 139€ an! Folgen Sie dem Link unten…

Prüfung zum Kenntnisnachweis inkl. PDF zur Vorbereitung (90 min)


Hier eine paar aktuelle Artikel von unserem Verband DMFV zu diesem Thema:

Drohende Einschränkungen für den Modellflugsport: DMFV-Engagement bringt erste Erfolge

Seit dem Bekanntwerden geplanter Einschränkungen für den Modellflugsport durch die Politik, engagiert sich der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) mit Nachdruck für den Erhalt dieser Sportart. Und das auf nationaler und europäischer Ebene. Dabei konnte der Verband erste Erfolge verzeichnen, die nur aufgrund seiner guten Vernetzung auf politischer Ebene und durch die breite Unterstützung an der Basis möglich wurden.

 

Gespräch in Berlin: DMFV beim BMVI

Am 25. Februar 2016 fand ein Gespräch des DMFV mit dem Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Michael Odenwald in Berlin statt.

In diesem Zusammenhang bittet der DMFV um die Meinung seiner Verbandsmitglieder: Wie würden Sie die angebotene Lösung über eine „Ausnahmeregelung“ bewerten? Wäre Sie unter gewissen Umständen für Sie akzeptabel?
Schreiben Sie Ihre Meinung an info@dmfv.aero oder per Post an Deutscher Modellflieger Verband, Rochusstraße 104-106, 53123 Bonn.

 

Neue Luftverkehrsordnung in Kraft getreten

Seit dem 06. November 2015 gilt in Deutschland die neue Luftverkehrsordnung (LuftVO). Hintergrund dieser Änderung ist die Absicht, die Luftverkehrsregeln europaweit zu vereinheitlichen und zu harmonisieren. Zu diesem Zweck hat die Europäische Kommission am 26. September 2012 die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 verabschiedet, in der auch allgemein gültige Luftverkehrsregeln in Form von „Standardised European Rules of he Air“ (SERA) enthalten sind. Ab dem 05. Dezember 2014 waren diese standardisierten europäischen Luftverkehrsregeln auch in Deutschland direkt anwendbar.

 

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten Aerofotografie Luftbild 360 Video

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016 wünschen wir all unseren Kunden und Partnern

Das Weihnachtsfest rückt näher und damit auch der Jahreswechsel. Die Erwartungen für das kommende Jahr sind hoch, und wir hoffen,dass sich sowohl Ihre wie auch unsere Wünsche erfüllen werden. Bei dieser Gelegenheit möchten wir all unseren Kunden und Partnern für die gute partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit recht herzlich danken.

Frohe Weihnachten Aerofotografie Luftbild 360 Video

 

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft

Luftbild Deutsche Kanu-Meisterschaft 2015

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft

Die besten Kanuten Deutschlands messen sich vom 26. bis 30 August 2015 bei den 94. nationalen Meisterschaften auf der Olympia-Regattastrecke in Oberschleißheim bei München. Über 1000 Athleten treten bei 437 Rennen im Kajak und im Canadier zu den Läufen an.
Mit dabei sind unter anderem die deutschen Topstars wie der frisch gekürte Doppelweltmeister Sebastian Brendel oder 1000-Meter-Weltmeisterin Steffi Kriegerstein.
Auch zahlreiche andere Teilnehmer treten bei den Deutschen Meisterschaften in München an, unter anderem die neuen 1000-Meter-Weltmeister Max Rendschmidt und Marcus Groß. Auch die Olympiasiegerin von Athen Caroline Leonhardt, sowie der amtierende Olympiasieger im Canadier Zweier Peter Kretschmer gehen in München an den Start.

Auf dem Programm stehen Rennen von 200 bis 5.000 Meter, darunter auch die olympischen Disziplinen. Die Finalläufe bei den Herren und Damen beginnen am Freitag, 28.8.. Ausrichter der DM 2015 ist der Kanu-Regattaverein München, der bereits 2011 die Meisterschaften auf der 2230 Meter langen Olympia-Regattastrecke organisierte.

Ich habe mit mehreren Multikoptern die wichtigsten Rennen am Samstag und Sonntag aus der Luft festgehalten.

Interaktives 360 Grad Video Luftaufnahme, Sonntag Mittag

Das Video dauert einen Moment bis es startet, danach können Sie selbst mit der Maus entscheiden in welche Richtung Sie im Video schauen möchten!

Interaktives Luftpanorama 360°

Benutzen Sie die Maus um den Blickwinkel zu drehen! (linke Maustaste festhalten und im Panorama schieben)

Video Luftaufnahmen, Samstag Vormittag 10:45 – 11:30

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft 2015, Samstag Vormittag

Video Luftaufnahmen, Samstag Vormittag 11:15 – 12:10

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft 2015, Samstag Vormittag 11:15 – 12:10

Video Luftaufnahmen, Samstag Nachmittag 16:00 – 17:50

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft 2015, Samstag 16:00-17:50

Video Luftaufnahmen, Samstag Nachmittag 16:15 – 17:00

Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft 2015, Samstag 16:15 -17:00

Deutsche Kanu-Meisterschaft, Luftaufnahmen Samstag 10:00 – 12:30

Ballontreffen Bad Griesbach

ballontreffen-bad-griesbach-2015

Das Ballontreffen Bad Griesbach

stellt den Höhepunkt im Bad Griesbacher Ballonfahrer-Jahr. Zu dem „Internationalen Ballontreffen“ Mitte August starten etwa 20 Heißluftballone aus ganz Europa gemeinsam vom Kurpark aus zur großen Ausfahrt. Für die Besucher gibt es dazu ein großes Fest mit Live-Musik, Biergarten und gegen Abend Ballonglühen mit anschließendem Feuerwerk.
Das spannende Event wurde aus verschiedenen Perspektiven, bei Tag und bei Nacht aus der Luft und vom Boden aufgezeichnet. Dabei kam wie fast immer die gesamte Technik zum Einsatz, vom Multikopter, 360° Video, sowie Videoaufzeichnung des spektakulären Ballonglühen und des Feuerwerks.
Weitere Infos zum Ballontreffen Bad Griesbach: www.ballonhafen.de

Impressionen vom Ballontreffen Bad Griesbach

Interaktives Luftpanorama

Klicken Sie in den unteren Panoramen rechts oben auf das Vollbild Symbol. Danach können Sie das Bild mit Hilfe der Maus bewegen. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger im Bild verschieben um die Perspektive im Panorama zu ändern. Mit dem Mausrad können Sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen.

Ballonstart Freitag Abend

360° Panorama vom Ballonstart Samstag Früh

Ein herzliches Dank geht an den Ballonpiloten Axel Strobel vom Freiballonclub Salzach-Inn e. V. mit dem ich mitfahren durfte. Die dabei entstandenen 360° Video  Aufnahmen werden später hier zu sehen sein.

Ballonstart am Freitagfrüh aus einer ungewöhnlichen Perspektive

360 Grad Video: Ballontreffen Bad Griesbach 2015

Das Feuerwerk am Samstag Abend

Feuerwerk, Bad Griesbach 2015

Bürger Windrad Kammerberg

Bürger Windrad Kammerberg Luftaufnahme enercon

Luftaufnahmen während der Bauphase, sowie Endmontage am 8 und 9 September

Bürger Windrad Kammerberg Luftaufnahmen

Videoaufnahmen Highlights

Luftaufnahme Windrad Aufbau Enercon E-115

Die Bürger-Energie-Genossenschaft Freisinger Land (BEG) ist Bauherr und Betreiber der neuen Windkraftanlage bei Kammerberg. Das Landratsamt Freising hatte bereits im Oktober 2014 die Genehmigung für ein Windrad in Kammerberg erteilt.

13. September: Interaktives 360° Panorama vom fertigen Bürger Windrad Kammerberg

18. August: Interaktives 360° Panorama vom im Bau befindlichen Bürger Windrad Kammerberg

16. Juli: Interaktives 360° Panorama vom im Bau befindlichen Bürger Windrad Kammerberg

Halten Sie die linke Maustaste im Panoramabild gedrückt, während Sie den Mauszeiger im Bild verschieben, damit können Sie sich rundum im Panorama drehen und die Aussicht genießen. Mit dem Mausrad können Sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen, oben rechts ‘Toggle Fullscreen’ können Sie das Panorama im Vollbildmodus anschauen.

Die Anlage “Bürger Windrad Kammerberg” vom Typ Enercon E 115, hat eine Nabenhöhe von 149m und eine Gesamthöhe von 207 Meter.

Anlagengröße: 3.000 kW
Anlagentyp: Enercon E-115
Jahresertrag: 6.200.000 kWh/Jahr (nach Windgutachten)
Bürger-Beteiligung: Erfolgreich abgeschlossen.

  • Luftbild Windrad Kammerberg
  • Luftbild Windrad Kammerberg
  • Luftbild Windrad Kammerberg
  • Luftbild Windrad Kammerberg

Plant for the Planet

Plant for the Planet luftbild schloss tutzing evangelische akademie Youth Summit luftaufnahme

Plant for the Planet, Youth Summit 2015

Plant for the Planet ist eine Organisation von Kindern für Kinder. Auf dem Plant-for-the-Planet Jugendgipfel auf Schloss Tutzing wurden über Pfingsten, Lösungsansätze für eine bessere, nachhaltigere Welt erarbeitet.
Alle Infos und Bilder von der Veranstaltung sind hier zu finden:

Video Teaser: Plant for the Planet, Youth Summit 2015

Das Luftbild Video entstand zum Abschluss der Veranstaltung, mit der Botschaft an die Politiker aller Länder mehr für den Klimaschutz zu unternehmen.

Plant for the Planet, Youth Summit 2015, Stop Talking Start Planting

Alle Reden, Diskussionen und Ergebnisse sind transparent und können online verfolgt und abgerufen werden. Die Konferenzsprache ist Englisch, mit Übersetzung ins Deutsche. Ein Teil der Redner war persönlich in Tutzing, viele andere Experten waren über Video und über Skype in die Diskussionen eingebunden. Etwa 90 Jugendliche aus über 23 Ländern der Welt werden im Anschluss an das Meeting die Ergebnisse des Jugendgipfels in ihren Netzwerken mit Freunden teilen. Wir denken nicht national, sondern verstehen und als EINE Jugend der Welt, die um ihr Überleben kämpfen muss.

Bist Du bei Plant-for-the-Planet aktiv oder engagierst dich in einer anderen Organisation für das Klima?

Panorama Luftaufnahme Evangelische Akademie Tutzing

Der Youth Summit 2015 hat auf dem Gelände der Evangelischen Akademie Tutzing am Starnberger See stattgefunden. Wir haben das Event mit mehreren Multikoptern aus der Luft dokumentiert.

Die ist eine interaktive 360° Panorama Luftaufnahme. Klicken Sie im Bild rechts oben auf das Vollbild Symbol. Danach können Sie das Bild mit Hilfe der Maus bewegen. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger im Bild verschieben um die Perspektive im Panorama zu ändern. Mit dem Mausrad können Sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen.


Youth Summit 2015 Schloss Tutzing, Aerial View

Young people fighting only 40 miles from G7 summit for their survival! Learn here more about the Youth Summit 2015.

More information about this event…

Mit unseren Multikoptern haben wir eine ganze Reihe von Video Luftaufnahmen sowie Luftbilder erstellt. Die Dokumentation ist in engen Zusammenarbeit und thematischen Feinplanung mit einem Cessna Piloten und unserem Partner Deltaimage entstanden, die diese Aktion während mehrerer Überflüge dokumentiert haben. Diese Kombination aus Mann-tragender Luftbildfotografie und Multikopter Luftaufnahmen ist nahe zu unschlagbar und hat auch uns sehr viel Spaß bereitet. Eine Zusammenstellung der schönsten Luftballon Botschaften über der Evangelischen Akademie Tutzing sehen Sie im nächsten Abschnitt.

Pflanzen auch Sie einen Baum

Ich habe gerade einen Baum gepflanzt

360° Video: Youth Summit 2015 Tutzing

Mit Hilfe unseres speziellen Multikopters sind wir in der Lage 360° Videos aufzuzeichnen. Verschieben sie die Maus im Video bei gedrückter linker Maustaste, um den Blickwinkel zu verändern. Das funktioniert übrigens auch wenn Sie das Video auf Pause stellen.
Im Videomenü können Sie unterschiedliche Videogrößen/Qualitätsstufen auswählen.
Das Video ist recht stark komprimiert damit es auch bei geringen Bandbreiten flüssig übertragen werden kann.
Wählen sie die höchste Auflösung für die Bestmögliche Qualität.

 Weitere Informationen:

Kurier: Überfliegen für Überleben
Merkur: 1000 Milliarden Bäume das nächste Ziel

Kloster Fürstenfeld

Kloster Fürstenfeld kloster fürstenfeld naturfototage afrika naturschutz fotografie

Als offizieller Aussteller auf der 17. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage hatten wir dieses Wochenende die Gelegenheit, mit Kamkop Systems auf der Flugwiese innerhalb von Kloster Fürstenfeld, unsere Multikopter Flotte dem begeisterten Publikum vor-zufliegen.
Sehr viele Fragen drehten sich dabei um das Thema Sicherheit, Genehmigungen sowie Schutz der Privatsphäre. In diesem Zusammenhang möchten wir auf folgende Seite des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur verweisen:
Kurzinformation über die Nutzung von unbemannten Luftfahrtsystemen

360 Grad Panorama Video Luftaufnahme

Mit Hilfe eines speziellen Multikopters sind wir in der Lage 360° Videos aufzuzeichnen. Benutzen sie die Maus bei gedrückter linker Maustaste, um den Blickwinkel im Video zu verändern. Das funktioniert übrigens auch wenn Sie das Video auf Pause stellen.


Error
Javascript not activated

Einen sehr schönen Effekt erzielt man mit der Little Planet Sicht, diese können sie unten im Videomenü einstellen.
Im Videomenü können Sie auch unterschiedliche Videogrößen/Qualitätsstufen auswählen.
Das Video ist recht stark komprimiert damit es auch bei geringen Bandbreiten flüssig übertragen werden kann.
Wählen sie die höchste Auflösung für die Bestmögliche Qualität.
 

Kloster Fürstenfeld 360° Panorama

Während unserem Fotoflug ist unter anderem dieses hochauflösende, interaktive 360° Luftpanorama entstanden.


Error
Javascript not activated

Klicken Sie bitte im Bild rechts oben auf das Vollbild Symbol. Danach können Sie das Bild mit Hilfe der Maus bewegen. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger im Bild verschieben um die Perspektive im Panorama zu ändern. Mit dem Mausrad können Sie den Zoom Bereich verändern und Details aus der Nähe anschauen.